Nordic Walking | Nordic Inlineskating

Jetzt geht´s rund: Auf acht Rollen

Die schnelle Variante des Nordic Walking: Nordic Inlineskating. Der neue Trend im Inlinesport ist ein erstklassiges Training für die Kondition und Koordination. Es ist auch ein gigantischer Spaß, das Gefühl von Freiheit durch Geschwindigkeit zu erleben. Allerdings sind die Bewegungsabläufe komplex und der optimale Trainings- und Spaßeffekt tritt nur ein, wenn die richtige Technik beherrscht wird. Vertrauen Sie dem guten Trainer in Ihrer Nordic Walking Schule. Er bringt Sie gut und sicher auf die Rollen.

Der Spaß mit Gesundheits-Garantie

Ebenso wie Nordic Walking ist die Variante auf Rollen gesund für Herz, Körper und Kopf. Gesund für Alt und Jung! Man kann „klein“ anfangen, mit viel weniger Intensität als zum Beispiel beim Joggen. Aber man kann sich auch gewaltig steigern, und damit sind Nordic Sports für Sportanfänger genauso geeignet wie für Profis.

Auf die Technik kommt es an

Wollen Sie die Fitness steigern oder Gewicht verlieren? Wollen Sie Stress abbauen oder Kraft trainieren? Wollen Sie Ihre Beweglichkeit steigern oder Ihren Fettstoffwechsel anregen? Sie werden Ihrem Ziel schnell näher kommen, wenn Sie richtig starten. Und genau deshalb gibt es die Nordic Walking Schulen. Denn falsche Technik kann Ihnen den Spaß verderben, falsches Training kann sogar negative Flogen für Ihre Gesundheit haben.

Peter Schlickenrieder – der Mann mit dem „Nordic Spirit“ im Blut

Nordic Inlineskating ist technisch mit dem Ski-Langlauf verwandt. Wir fragten also einen, er sich hier so richtig auskennt: Peter Schlickenrieder, 5-facher Deutscher Meister, 3-facher Weltcup-Sieger und Olympischer Silbermedaillen-Gewinner, arbeitet zusammen mit der INTERSPORT Nordic Walking Schule. Profitieren Sie von der Unterstützung durch diesen Vollblut-Inlineskater, der die Nordic Sports zu seinem schönsten Hobby gemacht hat!

Das sagt Peter Schlickenrieder:

 „Nordic Inlineskating trainiert die gesamte Muskulatur, die Atmungsorgane und fördert die Durchblutung. Der Fitnessbewusste erreicht mit dieser Ganzkörperbewegung ein exzellentes Herz-Kreislauftraining mit hohem Kalorienverbrauch. Der Inline-Einsteiger bekommt mit den Stöcken mehr Sicherheit bei den ersten Schritten. Der Profi erlebt jetzt mit Stöcken das Speed-Erlebnis auch bergauf. Um sich schnell sicher zu fühlen, sollte man Kurse besuchen und sich in guten Fachbüchern informieren.“