Der offizielle Spielball für die Gruppenphase der UEFA EURO 2016™

17. November 2015

Beau Jeu – inspiriert vom ‚schönen Spiel‘ und Gastgeberland Frankreich

Paris, Donnerstag, 12. November – Zinédine Zidane, einer der bekanntesten französischen Fußballspieler aller Zeiten, hat auf seiner persönlichen Instagram-Seite https://instagram.com/zidane/ Beau Jeu, den offiziellen Spielball für die Gruppenphase der UEFA EURO 2016™, präsentiert.

Beau Jeu, zu Deutsch ‚das schöne Spiel‘, steht in enger Verbindung mit Frankreich, Gastgeberland der Fußball-Europameisterschaft 2016. Die Farbschichten enthalten das Blau, Weiß und Rot der französischen Trikolore und zeigen silberfarbene Akzente, die für die begehrte UEFA EURO Trophäe stehen. Die Buchstaben E – U – R – O sowie die Zahlen 2 – 0 – 1 – 6 sind durch das Design in Farbblöcken ebenfalls deutlich zu erkennen.

Heute Abend (Donnerstag, 12. November) wird der ultimative Botschafter des ‚schönen Spiels‘, Zinédine Zidane, im weltweit ersten digitalen Fußballstadion namens FUTURE ARENA, in Saint Denis, Paris, mit dem Beau Jeu ins Rampenlicht treten. FUTURE ARENA ist ein Fußballkleinfeld (für fünf Spieler pro Team) mit einer erstaunlichen digitalen 360°-Projektion eines Fußballstadions. Alle, die es wagen, dürfen hier aufs Spielfeld und erleben, wie es sich anfühlt, vor 50.000 jubelnden Fans zu spielen. Digitale Fans reagieren in Echtzeit auf jede Bewegung auf dem Spielfeld: Tore, fußballerisches Können und die herzzerreißenden Emotionen in einer realitätsnahen UEFA EURO Spielsituation. FUTURE ARENA ist ab heute vier Tage lang geöffnet (von Donnerstag, 12. November bis Sonntag, 15. November) und bietet jungen Fans aus ganz Europa die Chance, mit dem neuen Spielball für die Gruppenphase der UEFA EURO 2016™ zu spielen.

Der Beau Jeu durchlief eine über 18-monatige Entwicklungsphase. adidas integrierte die besten Elemente des viel geliebten und meist getesteten Spielballs Brazuca – offizieller FIFA WM-Spielball – und verlieh ihm anlässlich der Europameisterschaft einen Hauch französischer Eleganz. Der Beau Jeu weist dieselbe innovative und viel gelobte Panel-Form wie der Brazuca auf. Verbesserungen bei der Oberflächenstruktur sorgen jedoch für noch mehr Grip, und das Farbblock-Design optimiert die Sichtbarkeit des Balls während des Flugs. Offiziell wird der Beau Jeu Ende November 2015 an alle teilnehmenden Verbände überreicht, damit die Spieler die Möglichkeit haben, sechs Monate lang vor Beginn des Turniers im Juni 2016 mit dem Ball zu trainieren und zu spielen.  

Zahlreiche hochkarätige Spieler in Europa testeten den Ball und gaben während der 18‑monatigen Entwicklungsphase Feedback. So z. B. der walisische Stürmer Gareth Bale, der sagte: „Ich habe den Beau Jeu bereits im Training getestet. Der Ball hat eine ausgezeichnete Performance gezeigt – sowohl bei weiten Schüssen als auch bei Pässen und schnellen Sprints am Ball. Ich kann es kaum erwarten, dass das Turnier beginnt.“

Der spanische Torwart Iker Casillas kommentierte: „Bei uns kam der Beau Jeu bereits bei einigen intensiven Trainingseinheiten zum Einsatz. Für mich als Torwart ist es wichtig, dass ich mit einem neuen Ball trainieren kann – Abstöße vom Tor, Halten von Torschüssen, Fausten, Fangen und Werfen. Der Beau Jeu wird bei der EURO 2016 eine tolle Leistung zeigen.“

Der Beau Jeu wird ab morgen (Freitag, 13. November) in adidas Retail Stores und im Fachhandel weltweit erhältlich sein. Mehr Informationen finden Sie unter adidas.com/football oder besuchen Sie facebook.com/adidasfootball, youtube.com/adidasfootball oder @adidasfootball auf Twitter, Instagram oder Snapchat, um sich mit anderen auszutauschen.