Rund 980 Besucher waren beim Finale der EDEKA speed4 Meisterschaft am 05.10.2014 bei Intersport Arndt in Lippstadt

8. Oktober 2014

Viviane Wollte Mate ist das schnellste Kind aus Lippstadt

Rund 980 Besucher waren beim Finale der EDEKA speed4 Meisterschaft am 05.10.2014 bei Intersport Arndt in Lippstadt.

Am vergangenen Sonntag stellte die 3.-Klässlerin beim Stadtfinale in Lippstadt mit 5,13 Sekunden den Tagesrekordwert auf. Kein anderes Kind war im speed4 Sprint- und Laufparcours in Sachen Antritt, Schnelligkeit, Wendigkeit und Reaktion flinker. Als Preis für die schnellste Zeit des Tages gab es für Viviane eine Heißluftballonfahrt, gesponsert vom Westfälischen Wachdienst.

Bei Intersport Arndt nahmen 280 Kinder am Finale der EDEKA speed4 Meisterschaft teil. Vor Ort sorgten die rund 980 Besucher für eine Atmosphäre wie bei einem großen Sportereignis. Die Begeisterung war den Kindern und den anfeuernden Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden anzusehen.

Schnellster Junge  wurde Leo Uzunov Minkovski. Der 4.-Klässler spurtete nach 5,16 Sekunden über die Ziellinie.

Für die sportlichen Kinder gab es am Finaltag reichlich frisches Obst und erfrischende Getränke.

„Im Vordergrund der speed4 Meisterschaft steht neben dem Resultat ganz klar die Erfahrung für die Kinder, ein echtes Sportereignis aktiv miterlebt zu haben. Mit unserer Aktion wollen wir die Tür in den Sportverein und zum regelmäßigen Sporttreiben öffnen, “ erklärt Wolfgang Paes, Erfinder von speed4.

In Lippstadt sind bei dem Laufwettbewerb speed4 insgesamt über 1.700 Kinder an den Start gegangen. Bundesweit ist die speed4 Meisterschaft zur größten Sportinitiative für Grundschüler geworden, an der in diesem Jahr etwa 400.000 Kinder teilnehmen.

Präsentiert wurde die speed4 Meisterschaft in Lippstadt von EDEKA Buschkühle, Intersport Arndt, backwerk, dem Westfälischen Wachdienst Lippstadt und V&K Optik Kuhnert. Außerdem hatte der Bürgermeister, Christof Sommer, es sich nehmen lassen, die Schirmherrschaft zu übernehmen.